JOH. ALBRECHT Glassudhaus - Jetzt auch in Bangkok   

Am 9. Dezember 2009 zur symbolischen Zeit um 19.33 Uhr (1933 Gründung der Singha Brauerei) eröffnete die BOON RAWD Brauerei ihre neue 5 hl Gasthausbrauerei Est.33 im Crystal Design Center Bangkok. (www.crystaldesigncenter.com)

Das moderne Design, thematisch an die Geschichte von „Singha Beer“ angelehnt, bringt viele Details zur Geschichte der Brauerei mit ein. Das Zweigeräte-Glassudhaus wurde zentral im Restaurant und mit einem Lagerkeller hinter Glas optisch sehr attraktiv angeordnet.

Im Est. 33 werden 3 verschiedene Biersorten angeboten: Kupfer, zwischen einem Lager und einem britischen Bitter; Est.33 Lager, sehr erfrischend, weicher als das Standard-Flaschenbier von Singha; Schwarzbier, sehr malzig und stark. Alle Biersorten sind naturtrüb und nicht pasteurisiert.

Der Kontakt zwischen Joh.Albrecht und Boon Rawd kam während der Brau Beviale 2008 in Nürnberg zustande und wurde 2009 während der Drinktech in München intensiviert. 2009 entschied das Management von Boon Rawd schließlich ein neues Brauerei-Gasthaus in Form eines „Showrooms“ für Singha Bier zu errichten. Das spezielle Glas-Sudhaus der Firma Joh.Albrecht sowie der eigens für dieses Projekt konstruierte Gärbottich aus Glas, um auch den Gärprozess zu einem visuellen Erlebnis zu machen, war der beste Weg diese Idee zu verwirklichen und dem Projekt die richtige Form zu geben. 

Der Erfolg dieses Projekts war so überzeugend dass BOON RAWD in "The Nine Shopping Mall" zwischen Flughafen und Bangkok City eine zweite Gasthausbrauerei eröffnete. Diesmal ein halbautomatisches 5 hl  Edelstahlsudwerk mit 12 ZKGs á 10 hl. Es werden Hell, Dunkel und Weizen gebraut.

Bildergalerie durch Klick vergrößern.