Industriebrauerei in Lettland verwirklicht von Joh.Albrecht

Innerhalb von nur 10 Monaten hat die Firma JOH. ALBRECHT eine hochmoderne Industriebrauerei gebaut, welche im März 2008 in Betrieb genommen wurde. Es wurde darauf geachtet, dass die Brauerei in einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis liegt, so dass sich die Anschaffungskosten in kurzer Zeit amortisieren.

Einer der bekanntesten Architekten Lettlands hat in enger Zusammenarbeit mit Joh.Albrecht ein Brauereigebäude verwirklicht, welches nichts mit den sonst so tristen Industriegebäuden gemein hat. Das Gebäude integriert sich harmonisch in die Landschaft und wurde trotzdem für den Brauereibetrieb sehr funktionell gestaltet.

Mit einem speziellen Besucherparcours wird es ermöglicht, die komplette Brauerei von der Malzannahme bis hin zur Abfüllung zu zeigen ohne den Brauereibetrieb zu stören. Täglich finden Brauereiführungen statt.

Eckdaten zur Brauerei

Jahreskapazität: 
 26.000 hl

erweiterbar auf bis zu:
 40.000 hl

Ausschlagmenge Sudhaus:
 60 hl (Vollautomatik)

Abfüllung:
95% Flaschenbier, 5% KEG

Anzahl der produzierten Biersorten:
2 untergärige Biersorten

www.uzavasalus.eu